Die Deutsche Rentenversicherung möchte, dass sich auch jemand nach der Reha um ihre Reha-Teilnehmer kümmert.

Im Folgenden finden Sie hierzu drei interessante Angebote. Diese Seite richtet sich sowohl an Patienten, die Mitarbeiter in Kliniken und niedergelassene Therapeuten.

Einzel-NachsorgeGruppen-NachsorgeGruppen-Nachsorge
Freie Plätze anzeigen
psyrena.de aufrufen
– PLZ eingeben + Suche starten
– Suchergebnisse nach „Online-Plätze“ filtern
– Therapeut:in mit Zusatz „DE-RENA 2.0“ auswählen
– Auf „Nachsorgeplatz anfragen“ klicken

Freie Plätze anzeigen
psyrena.de aufrufen
– PLZ UND/ODER Namen des Nachsorgetherapeuten eingeben + Suche starten
– Therapeut:in auswählen
– Auf „Nachsorgeplatz anfragen“ klicken


Freie Plätze anzeigen
psyrena.de aufrufen
– PLZ eingeben + Suche starten
– Suchergebnisse nach „Online-Plätze“ filtern
– Therapeut:in mit Zusatz „Livi-RENA“ auswählen
– Auf „Nachsorgeplatz anfragen“ klicken

Kurzbeschreibung
Entscheidend ist, dass Sie Ihre – in der Reha erlernten – Verhaltens-Änderungen dauerhaft im Alltag umzusetzen.
Hierzu nutzen Sie eine Selbstmanagement-App und besprechen die Ergebnisse in telefonischen Einzelgesprächen:
– Ortsunabhängig
– Zeiten individuell vereinbar

TEST der App möglich

Kurzbeschreibung
Die psychosomatische Reha-Nachsorge beinhaltet Leistungen aus dem Bereich der Psychotherapie.
Psy-RENA findet vor Ort in Gesprächsgruppen statt.

Kostenfrei auf psyrena.de registrieren




Kurzbeschreibung
Digitale Gruppennachsorge – Konzeptionell orientiert sich LiVi-RENA an Psy-RENA. Die Kommunikation ermöglicht einen Austausch, wie bei einem Treffen vor Ort. Es bietet sich jedoch im Gegensatz zu dem Treffen vor Ort dem Teilnehmer eine ortsungebundene Teilnahme

TEST von LiVi-RENA möglich



Umfang
– App „DE-RENA“ – im App-Store herunterladen und testen.
– 2-wöchentliche Fragebögen in der App
– regelmäßige Telefonate / Video-Calls mit einer Psychotherapeuten oder Psychotherapeutin






Umfang
– 1 Aufnahmegespräch (1:1), 50 Minuten
– 25 Gruppentermine, 90 Minuten, wöchentlich
– 1 Abschlussgespräch (1:1), 50 Minuten


Sonderfall Einzelsitzungen
Voraussetzungen:
– Kein Gruppenangebot innerhalb von 45 Min. Fahrtzeit von Ihrem Wohnort
– Kein Gruppenangebot innerhalb von 3 Monaten Wartezeit
Umfang
– 1 Aufnahmegespräch (1:1), 50 Minuten
– 25 Gruppentermine, 90 Minuten, wöchentlich
– 1 Abschlussgespräch (1:1), 50 Minuten








Beginn
4 Wochen nach dem letzten Tag der Reha

Abschluss
6 Monate nach dem letzten Tag der Reha



Beginn
3 Monate nach dem letzten Tag der Reha

Abschluss
12 Monate nach dem letzten Tag der Reha

Unterbrechung
6 Wochen am Stück
Beginn
3 Monate nach dem letzten Tag der Reha

Abschluss
12 Monate nach dem letzten Tag der Reha



Voraussetzungen
Smartphone
Voraussetzungen
– PC, Laptop oder Tablet
– Videokamera und Mikrofon
Ausführliche Beschreibung
de-rena.de
Ausführliche Beschreibung
psyrena.de
Ausführliche Beschreibung
livi-rena.de
Videos
Vorbereitung auf die Zeit nach der Reha
– Erklärvideos zur Nutzung der App finden Sie in der App (Testvervion herunterladen)
Video
PSYRENA-Erklärvideo für psychosomatische Rehakliniken und Patienten
Video
LiVi-RENA aus Teilnehmersicht


INFOS FÜR KLINIKEN, SOZIALDIENST UND NIEDERGELASSENE THERAPEUTEN
Ausstellen einer Empfehlung
Kurz-Anleitung
Ausstellen einer Empfehlung
Kurz-Anleitung
Ausstellen einer Empfehlung
Kurz-Anleitung
Selbst anbieten
– als Klinik
– als Niedergelassener
Selbst anbieten (Info folgt in Kürze)
– als Klinik
– als Niedergelassener
Selbst anbieten (Info folgt in Kürze)
– als Klinik
– als Niedergelassener