Die Plattform PSYRENA.DE bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre DE-RENA-Teilnehmer komfortabel zu betreuen.

Sie können u.a. Teilnehmer aus dem Wartebereich aufnehmen, Termine vereinbaren, das DE-RENA-Cockpit eines Teilnehmers aufrufen, die Sitzung protokollieren und sogar die Abrechnung anstoßen.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Interessent:innen kommen zu Ihnen

Auch als DE-RENA-Anbieter:in werden Sie als Nachsorge-Therapeut:in auf psyrena.de über die Umkreissuche gefunden. Interessierte Rehabilitand:innen, setzen sich dort bei Ihnen auf die Warteliste (siehe rechts).

1. Teilnehmer:in kennenlernen

Schreiben Sie Ihrem potentiellen Teilnehmer auf der Psyrena-Warteliste per Messanger, dass sie / er sich die App runterladen und sich die Lernvideos anschauen soll (in der App oder auf der Patientenseite von de-rena.de)(siehe auch Button rechts).

Dies erleichtert den Teilnehmer:innen den Einstieg deutlich und spart Ihnen Arbeit.

2. Teilnahme vor Verlassen der Klinik klären

Telefonieren Sie am Besten kurz mit dem potentiellen Teilnehmer und klären Sie…

  • ob DE-RENA für sie/ihn passt
  • ob die Voraussetzungen für DE-RENA erfüllt sind (liegt eine depressive Störung vor? Kann die Beginnfrist von 4 Wochen eingehalten werden?)
  • offene Fragen zu DE-RENA

Wenn es passt, dann …

prüfen Sie, ob eine geeignete „Empfehlung“ vorliegt.

Manche Kliniken wissen (noch) nicht, wie Sie DE-RENA verordenen können. Rechts hinter dem Button verbirgt sich eine entsprechende Anleitung. Diesen Link können Sie gerne an die Klinik und/oder den Interessenten weiterleiten.

senden Sie dem Interessenten den NOTFALLPLAN zu.

In diesem…

  • legen Interessent:innen fest, an wen Sie sich im Krisenfall wenden können +
  • akzeptieren die Interessenten, dass Sie als Therapeu:in nicht täglich die Werte, die in die App eingegeben haben, monitoren.

passen Sie das Anschreiben „Nachbehandler“ an und senden es an den Hausarzt.​​

Liegt Ihnen der Notfallplan unterschrieben vor, nehmen Sie den Patienten – wie im Folgenden beschrieben – auf.

3. Teilnehmer:in aus Warteliste aufnehmen

Weisen Sie den/die Teilnehmer:in im ersten Schritt einer „Gruppe“ zu, die nur aus einer Person bestehen wird. So sind die Teilnehmer:innen für Sie aktiv und Sie können mit Ihnen anschließend einen Termin vereinbaren.

  1. Rufen Sie den Wartebereich auf
  2. Wählen Sie eine:n Teilnehmer:in aus
  3. Klicken Sie auf „Gruppe zuweisen“ und anschließend auf „DE-RENA zuweisen

Im Hintergrund wird eine Verbindung zum DE-RENA-Cockpit erstellt. Hierbei werden keine Teilnehmerdaten übermittelt, sondern eine anonyme, aber eindeutige Nummer über die Sie den/die Teilnehmer:in im weiteren Prozess identifizieren können.

Ihre DE-RENA-Teilnehmer:innen finden Sie ab diesem Zeitpunkt immer hier:

3. Erstgespräch mit Teilnehmer:in vereinbaren + zum Scannen des Codes auffordern

Den Termin für das erste telefonische Coaching vereinbaren Sie – wenn möglich – noch während der Teilnehmer in der Klinik ist. Selbstverständlich können Sie auch ohne eine vorliegende Verordnung bereits mit dem Teilnehmer einsteigen – das macht Sinn, um hier die Beginnfrist (siehe unten) nicht verstreichen zu lassen.

Termin(e) vereinbaren

Beachten Sie bitte beim Vereinbaren der Termine folgende Vorgaben der DRV:


Wichtig! Voraussetzung für die Abrechenbarkeit:

  • Erstgespräch: Erstes von Ihnen zu dokumentierendes Coaching-Telefonat innerhalb von 4 Wochen nach der Entlassung aus der Klinik
  • Folgegespräche: Mind. 1 therapeutisches Telefonat pro Monat führen. Diese Gespräche müssen im Monats-Zeitfenster-Rhythmus der DRV stattfinden:
  • Tag des Erstgesprächs (nach dem Klinikaufenthalt) ist z.B. der 17 Januar.
    • Das erste Monats-Zeitfenster startet mit diesem Tag und endet am 16. Februar.
    • Das zweite Monats-Zeitfenster startet wieder mit dem 17. und dauert bis zum 16. des Folgemonats. In dieser Zeitfenster vereinbaren Sie den zweiten Termin.
    • Das dritte Monats-Zeitfenster startet wieder mit dem 17. und dauert bis zum 16. des Folgemonats. In dieser Zeitfenster vereinbaren Sie den dritten Termin
    • usw..

Sobald Sie Ihre Teilnehmer:innen aus der Warteliste DE-RENA zugewiesen haben, können Sie über psyrena.de alle Termine organisieren. Das hat für Sie folgende Vorteil:

  • Sie müssen keine individuellen Nachrichten verfassen
  • Die angeschriebenen Teilnehmer:innen können über einen Button den Termin bestätigen oder absagen
  • Die Teilnehmer:innen erhalten rechtzeitig vor dem Termin eine Erinnerung

Wählen Sie hierzu den Reiter „Meine Termine“ aus:

  • Legen Sie Einzelgespräche an
  • Geben Sie das Datum an, an dem Sie den Termin durchführen möchten
  • Fügen Sie den Teilnehmer-Name ein

Zugangscodes scannen

Bitten Sie Ihre(n) Teilnehmer:in, die App vor dem ersten Coaching Telefonat mit dem Zugangscode freizuschalten, damit Sie die Eingaben in der App einsehen können. Hierzu muss der Teilnehmer seinen Zugangscode in seiner Teilnehmeransicht auf Psyrena.de einscannen. Das ganze sieht für den Teilnehmer wie folgt aus und ist in den Hilfevideos der App beschrieben:

4. Erstgespräch durchführen

Klären Sie im Ersttermin:

  • Was waren Themen in der Klinik?
  • Welche Vorsätze hat die/der Teilnehmer:in?

Protokollieren Sie auch den Ersttermin wie auch alle weiteren Termine wie folgt.

5. Gespräche (therapeutisch) führen + im Cockpit protokollieren

Von Ihrem Account auf psyrena.de aus, gelangen Sie direkt auf das DE-RENA-Cockpit, in dem Sie alle Fortschritte Ihrer Teilnehmer:innen protokollieren und kontrollieren können.

Wichtig: pro Monat muss pro Teilnehmer:in eine Sitzung als Termin auf psyrena.de angelegt oder im DE-RENA-Cockpit protokolliert werden, da ansonsten keine Abrechnung dieses Monats möglich ist.

So rufen Sie das DE-RENA-Cockpit auf:

Gehen Sie auf den Reiter „Meine Gruppen„. Unter „DE-RENA Sitzungen“ finden Sie den Reiter „Teilnehmer

Die Übrsicht über ALLE Teilnehmer mit den wichtigsten Werten, die die Teilnehmer eingegeben haben, sehen Sie, wenn Sie auf 1. klicken.

Mit einem Klick auf die Teilnehmer-Nummer (siehe 2.) gelanden Sie auf die DE-RENA-Seite mit den Werten des EINZELNEN Teilnehmers.

Sie haben während der Registierung / Freischaltung eine Mail von DE-RENA erhalten. In ihr wurden Sie aufgefordert, sich ein Passwort zu vergeben. Loggen Sie sich jeweils mit Ihrer E-Mail-Adresse als Benutzernamen und Ihrem selbstvergebenem Passwort ein.

Das System leitet Sie direkt weiter auf die DE-RENA-Seiten weiter.

HINWEIS: Je nach Einstellungen Ihres Browsers müssen Sie sich einmal am Tag oder auch nur alle ein bis zwei Wochen neu anmelden.

Haben Sie die Detail-Seite aufgerufen, klicken Sie auf den Reiter „Übersicht„:

Im Kommentarfeld können Sie die Sitzungen protokollieren und weitere Anmerkungen hinterlassen:

Bei kritischen Werten:

zunächst Kontaktaufnahme mit Teilnehmer*in, bei wiederholter Nichterreichbarkeit oder bei im Falle erfolgreicher Kontaktaufnahme und Anhalt zu Eigen- oder Fremdgefährdung oder anderer therapeutisch begründeter Indikation: Arzt/Therapeut aus dem Notfallplan informieren

6. Teilnehmer:in abrechnen

Uns ist wichtig, dass auch das Abrechnungsverfahren für Sie einfach und unkompliziert ist. Deswegen erfolgt die Abrechnung ebenfalls über PSYRENA.DE.

Auf dem Reiter „DE-RENA Sitzungen“ finden Sie den Button „Formulare„. Hier finden Sie alle abrechnungsrelevanten Formulare der Deutschen Rentenversicherung.

Mit einem Klick auf das jeweilige Formular werden direkt die Stammdaten der Teilnehmer:innen in das entsprechende Formular eingetragen. So sparen Sie sich das manuelle Erfassen der Daten. Darüber hinaus stehen Ihnen verschiedene Text- und Briefvorlagen zur Verfügung:

Klicken Sie auf NACHSORGE-DOKUMENTATION und verfahren Sie wie folgt:

Klicken Sie auf LEISTUNGSABRECHNUNG und verfahren Sie wie folgt:

Unter FORMULARE können Sie auch das eRechnungs-Verfahren nutzen, welches Teil der PSY-RENA-PRO-Mitgliedschaft ist.

Hinweis zur Anpassung der Pauschalen: Die DRV passt jährliche die Pauschalen an. Findet die Anpassung während der laufenden Betreuung eines Teilnehmers statt, so werden zwei Abrechnungen mit unterschiedlichen Pauschaulen erzeugt.


Hilfreiche Textbausteine

Falls Ihre potentillen Teilnehmer:innen Fragen zu diversen Themen haben, steht Ihnen rechts eine Liste mit Hilfetexten und Textbausteinen zur Verfügung.